"SENZA TEMPO" COLLECTION 2010

Bei der von Rodolfo Dordoni koordinierten Kollektion “Senza Tempo” wird die Persönlichkeit bereits mit dem Namen erzählt. Denn Werte, wie Haltbarkeit, Qualität, Gemütlichkeit und Komfort liegen fern aller zeitlichen Abläufe. Denn Minotti steht nicht für ein Zusammenspiel von Gegenständen, sondern vielmehr für eine Sammlung von Projekten - Lebensprojekten. Denn die Tradition des Markenzeichens pulsiert in der Vergangenheit, zeigt sich in der Gegenwart und investiert in die Zukunft. Das praktische Wissen wird somit zum Ursprung gedanklicher Theorien, denn der Wunsch, etwas von zeitlosem Wert herzustellen, verhilft uns zu neuen Stimulationen. “Senza Tempo” steht für ein Zusammenspiel vieler Dinge: Erinnerung an die Vergangenheit und Neuanfang, Ausgleich der Gegenwart und Antrieb der Zukunft.ANDERSEN SYSTEMAus einem artikuliertem Projekt gehen unterschiedliche Produkttypologien hervor. Identische Kunstgriffe und Detailliebe, identische optische Überzeugungskraft für ein funktionelles Appeal im Dreierpack. Andersen und Andersen Slim sind luftig, Andersen Line wirkt dagegen sehr solide. Keiner könnte ohne den anderen existieren und so kompensieren sie gegenseitig Leere und Fülle, Leichtigkeit und Masse. In jedem Fall steht ihre funktionelle Aufgabe im Vordergrund: Gemütlichkeit, Intimität und Wohnlichkeit.ANDERSENDesign Rodolfo DordoniAndersen liebt das Gleichgewicht auf der Grenzlinie zwischen Design und Klassik. Eine Linie, die keine Trennung anstrebt, sondern vielmehr zur Vereinigung tendiert. Andersen unterstützt Intimität, wenn private Gelegenheiten dies verlangen und zeigt sich von seiner bequemsten Seite. Ohne im Widerspruch zu seiner formalen Note zu stehen, beweist Andersen den Gästen die Stärke seiner Identität. Rein und linear - so weit vom Boden erhoben, wie es erforderlich ist, um einen einzigartigen Charakter zu verkörpern. Der Fuß von Andersen vereint optische und technologische Inhalte und ist somit ein authentisches Designerteil aus Metalldruckguss. Farblich präsentiert er sich zinnfarben (ein vom Studio Minotti kreierter Farbton) mit einem Anti-Touch-Hochglanz-Finish. Anspruchsvoller Entwurf, ein feinfühliges Spiel mit Proportionen, Strahlkraft und Verjüngungen….eine einzige Abfolge von Details, die für Lesekundige nur eine Wahrheit beinhalten können: Hinter so viel Arbeit steht ein Unternehmen, das wohl wissend und mit großem Wertbewusstsein seine Produkte konzipiert.ANDERSEN LINEDesign Rodolfo DordoniAndersen Line sucht den Bodenkontakt – eine Entscheidung, die Ausdruck des hier zugrunde liegenden Charakters ist. Das ist Andersen Line: Statt Bodenhöhe bevorzugt diese Linie die Kraft eines Schwerpunkts, der ästhetische und optische Stabilität verleiht. Man spürt es, ohne es auszusprechen: Etwas, das mit Tradition zu tun hat - eine gewisse Art, sein Wohnzimmer und Sofa zu erleben und zu leben. Gestell: Aus Metallrahmen mit rechteckigem Schnitt und zinnfarbenem (ein vom Studio Minotti kreierter Farbton) Glanz-Finish.ANDERSEN SLIMDesign Rodolfo DordoniLeichte Volumen für eine auf Gemütlichkeit und Komfort ausgerichtete Wirkung. Frei positionierte Kissen verleihen den Eindruck einer scheinbaren Unordnung. Im Einklang damit die altbewährte hochwertige Schneiderkunst. Dies verleiht Andersen Slim eine beruhigende und .....zeitlose Note. Der Fuß von Andersen vereint optische und technologische Inhalte und ist somit ein authentisches Designerteil aus Metalldruckguss. Farblich präsentiert er sich zinnfarben (ein vom Studio Minotti kreierter Farbton) mit einem Anti-Touch-Hochglanz-Finish. Anspruchsvoller Entwurf, ein feinfühliges Spiel mit Proportionen, Strahlkraft und Verjüngungen….eine einzige Abfolge von Details, die für Lesekundige nur eine Wahrheit beinhalten können: Hinter so viel Arbeit steht ein Unternehmen, das wohl wissend und mit großem Wertbewusstsein seine Produkte konzipiert.ANDERSEN BEDDesign Rodolfo DordoniDie zahlenmäßig bereits stark vertretene Bettenfamilie wird nun mit Andersen Bed noch größer. Diese Linie zielt auf die Eliminierung jeder Art von Überfluss ab – ausgenommen hiervon sind selbstverständlich Merkmale, die als solcher nicht zu verstehen sind: die Liebe zum Detail und die Fertigung. Das im Verlauf vieler Jahre im Sofabereich erworbene, tief greifende Wissen wird jetzt auch auf Polsterbetten übertragen. Der Fuß von Andersen vereint optische und technologische Inhalte und ist somit ein authentisches Designerteil aus Metalldruckguss. Farblich präsentiert er sich zinnfarben (ein vom Studio Minotti kreierter Farbton) mit einem Anti-Touch-Hochglanz-Finish.LUGGAGEDesign Rodolfo DordoniEin Design, das auf reinste Leichtigkeit und Komfort im Stil Minotti abzielt. Hoch entwickelte Technologie und eine extrem mutige Technik bilden die Grundlage eines faszinierenden Retrostils. Das ist aber nicht alles. Erst das Leder verleiht diesem unverwechselbaren Sofa-, Sessel- und Bankensystem seine unverwechselbare Note. Raffiniertes, elegantes, zeitloses Leder. Es gab eine Zeit, in der es von fachkundigen Händen behandelt, der Natur entzogen wurde, um es an die Gebrauchsformen anzupassen. In weichen Kurven, um einen auf reiner, unverfärbter Faszination beruhenden Gegenstand hervorzubringen. Das ist die Kollektion Luggage, hohes Materialwissen, Zeichen und Design. Auf dieser Grundlage stützt es die Kraft seinen Designs und seine Fähigkeit, Werte zu vermitteln.CASEDesign Rodolfo DordoniElegant präsentiert sich diese Linie, die der Einfachheit den Vorzug gibt. Kohärent erzählt sie ad hoc, wer sie ist und das beginnt bereits mit dem Namen. Ein Korb mit essentiellen Linien und begrenzten Formen. Anspruchsvoll und aktuell durch den Lederbezug.BROOKSDesign Rodolfo DordoniBrooks repräsentiert das Gleichgewicht von Tradition und Moderne – reines Made in Italy, hoher technologischer Anspruch verknüpft mit handwerklichem Know-how. Im Mittelpunkt des Kreuzwegs, der Werk, Produkte und Markt durchläuft, wirkt Brooks rundum gelassen und heiter: Brooks hat die Kraft, die Unternehmenswerte sowie Leichtigkeit darzustellen und diese auf einfache Art zu vermitteln. Die Tradition des Markenzeichens Minotti orientiert sich an einem starken Gedanken, Konkretheit und allem voran einem grundlegenden Wert – der Qualität: solide, haltbar, vertrauenerweckend. Neugierig, Suche nach persuasiven Lösungen. Zeitgemäß erfolgt hier ein Dialog mit der Technologie und neuen Materialien. Die Qualität weiß die Welt zu beobachten und vermag auszuwählen.PARKERDesign Rodolfo DordoniSessel und Bank verinnerlichen den Wunsch sich komplett fallen lassen zu können und performen eine Optik im Zeichen der Entspannung. Parker zeigt sich in einem vintage-orientierten Gewand und erobert die Wohnung mit seiner informellen und vertrauenerweckenden Ausstrahlung. Dennoch stecken auch hinter Parker Spitzentechnologie, anspruchsvolle Materialien und Forschungsarbeit. Die Ausführung Parker „Must Look“ präsentiert sich in Leder mit Stoffeinsätzen.LOVINGDesign Rodolfo DordoniEin aufgrund drei verschiedener Nutzungsmöglichkeiten einmaliger Entwurf. Der kleine Sessel zum Tisch Loving „Dining“ zeichnet sich durch leicht verjüngte Beine aus und hat eine leichte Retronote. Die Ausführung mit Rollen Loving „Roller“ weist ein gewichtigeres Strukturvolumen auf und vermittelt Kraft und Persönlichkeit. Ebendiese Kraft findet man auch bei Loving „Lounge“ mit einer Fußauflage aus Metallplättchen wieder - ideal für Lounge-Situationen.HARVEY LINEDesign Rodolfo DordoniStatt Entwicklung, Transformation. Harvey bleibt so wie er ist. Es gibt jedoch eine Alternative - die Harvey Line. Neu sind die Lackfarben, die Performance und Abmessungen. Die eigentliche und den Charakter beeinflussende Veränderung spielt sich aber im unteren Bereich ab. Das Gestell ändert sich. Nach dem Holz finden wir nun Metall. Dieses Metall vermittelt jedoch Intimität: zinnfarbenes Finish, einfach und linear.JOHNS UPDesign Rodolfo DordoniDie Dicke von 7 cm bleibt unverändert erhalten. Neu sind allerdings die drei Lackfarben für die Rückenlehnen. In Bezug auf die Entwurfsperformance genügen zwei Worte: interpretatorische Freiheit. Im Detail bedeutet das, unendlich viele Entwurfsmöglichkeiten in Betracht zu ziehen, vielfache Möbelideen zu durchlaufen und schließlich zu überwinden. JOHNS WIDEDesign Rodolfo DordoniEin Programm, das Dynamismus, Modernität, Lust auf Neues im Rahmen einer deutlich horizontalen Entwicklung erklärt. In Bezug auf die Entwurfsperformance genügen zwei Worte: interpretatorische Freiheit. Im Detail bedeutet das, unendlich viele Entwurfsmöglichkeiten in Betracht zu ziehen, vielfache Möbelideen zu durchlaufen und schließlich zu überwinden. Um schließlich festzustellen, dass es Johns noch rundum zu entdecken gilt.CLYFFORDDesign Rodolfo DordoniDieses auf Beistelltischen, Konsolen, Sekretären und Lounge-Tischen bestehende System möchte flexibel sein und steht ohne jeden Hauch von Schüchternheit mit dem Rest der Kollektion im Gespräch – mit Schwung und frei. Eine größere Auswahl an Abmessungen und Höhen, Tops in vier Lackfarben, graues Rauchglas oder in Mokka lackierte Eiche, Gestell aus lasergeschnittenem Metall mit zinnfarbenem Finish. Eine Berührung und man stellt fest, wie angenehm diese ist, während die Optik durch ihr einfaches und zeitgemäßes Design besticht.Gestell: aus lasergeschnittenem, gezogenem Metall.PARRISHDesign Rodolfo DordoniGegenüber vom Sofa oder etwas aus dem Sichtfeld gerückt, an dessen Seite – in jedem Fall liebt Parrish es, sich zu zeigen. Bewusst wird auf die zurückgestellte Rolle verzichtet: Dieser Tisch hat einen starken Charakter. Eine zylinderförmige Architektur verwurzelt ihn mit dem Boden, während die Ablageflächen variierbar sind: aus lasergeschnittenem Blech im zinnfarbenen Finish oder aus grauem Rauchglas in Abhängigkeit davon, ob Übereinstimmung oder Kontrast zum Gestell gesucht wird.Press Office & PR Manager: Clara Buoncristiani - email: press.clarabuoncristiani@minotti.itPress Office: Cinzia Maulucci - email: press.cmaulucci@minotti.it

14/4/2010

SCHAU DAS VIDEO

MÖBELMESSE MAILAND 2010: VIDEO;9#0#2419#2

DOWNLOAD PRESSEMITTEILUNG

DESIGNERBIOGRAPHIE


"SENZA TEMPO" COLLECTION 2010

01

06

BED 01

CL 01

LINE 02

01

03

LINE 03

WIDE 01

01





MINOTTI Spa Via Indipendenza, 152 - Meda - Italy - Phone +39 0362 343499 - Fax +39 0362 340319

To view this content, JavaScript must be enabled, and you need the latest version of the Adobe Flash Player. Download the free Flash Player now! Flash Player