HIGHLIGHTS: "MINOTTI DESIGN IDENTITY 2011"

STAND Wie gewohnt geht es hier nicht nur um einen Messestand, sondern um die erfolgreiche Ausu¨bung von Stil und Architektur. Tausendzweihundert u¨bereinanderliegende und multidimensionale Quadratmeter in einem Spiel von leerem und vollem Raum. Hier wechseln sich die Trennelemente aus Zement, die ausgewählt wurden, um den Rationalismus der Aufteilung der einzelnen Bereiche hervorzuheben, mit den wertvollen Holzverarbeitungen ab und betonen so die zeitgenössische Variante der Kollektion. Der Zementfußboden, Zeichen des stilistischen Erbes der Minotti Messeausstattungen vereint sich fu¨r den Betrachter auf einer vertikalen Bahn mit der auf sechs Meter Höhe angebrachten Lichtanlage, deren Aufgabe es ist, die Formen der Produkte und Objekte wirkungsvoll zu akzentuieren. Die Atmosphäre ist beeindruckend. Jedes Stilelement zur Vervollständigung des Produktes, von der raffinierten Auswahl der einzelnen Gegenstände bis hin zu den speziellen Beleuchtungselementen trägt zur Verwirklichung eines verblu¨ffenden, dekorativen Effektes bei. Die einzelnen Visionen des Ambientes wechseln sich wie Fotogramme der Moderne ab und vermitteln die Sprache und den Stil des Labels, seine tiefgreifende Identität. Dem fu¨r das Publikum zugänglichen Bereich schließt sich der reservierte und exklusive Raum an, der nur mit Einladung betreten wird, aber durch die verglasten Wände von außen ganz zu u¨berschauen ist. Der eingezogene Hängeboden ist auch multidimensional und vermittelt die unterschiedlichsten Inspirationen. Er ist u¨ber drei Treppen in leichtem, extrem modernem Design erreichbar und soll den Gedanken an die verschiedenen häusliche Bereiche anregen. Ein Ausstellungsfläche fu¨r die neuen Bettenkollektionen, ein Areal fu¨r Kommunikation und Begegnung, gedacht fu¨r die Kunden aus aller Welt und schließlich, in einer besonders innovativen Gestaltung, der Bereich der Multimedia-Nutzung. In diesem letztgenannten Bereich zeigen große Bildschirme Bilder und Filme aus der Minotti Welt; von hier aus ist der Zugang zum Web auf die neue Homepage www.minotti.com möglich, die sich in ihrem neuen eleganten Format und mit den neusten Inhalten vorstellt. Die funktionale „multimediale“ Architektur des Hängebodens wird selber zu einem Layout-Vorschlag fu¨r die Showrooms auf weltweitem Niveau.Zum ersten Mal geben auch die Außenwände des Stands mit ihren grosszu¨gigen Glasstrukturen, die in zeitgenössischem Stil durch ein preziöses vertikales Netz aus Holzleisten verschönt wurden, den Blick auf den Ausstellungsbereich frei.STIL UND TECHNOLOGIEDie Kollektion Minotti Design Identity 2011 entsteht im Bewusstsein der Einzigartigkeit des Markenzeichens. Die Identität ist der grundlegende Faktor, die DNA selbst eines Unternehmens, das mit Erfolg und Kontinuität auf weltweitem Niveau Produkte “designed & made in Italy” auf den Markt bringt. Identität ist Kultur der kreativen Begabung. Sie bedeutet, die neuen Technologien zur Verwirklichung von einmaligen Objekten, wertvollen Details und einzigartigen Formen einzusetzen und zu steuern, ohne dabei das Konzept einer Tradition von Einfachheit und zeitgenössischer Eleganz aus dem Auge zu verlieren. Dies ist seit jeher einer der Gru¨nde dafu¨r, dass sich unsere Kunden bewusst fu¨r unsere Produkte entscheiden. Identität ist die Fähigkeit, dauerhafte Objekte zu schaffen, die dank dem Einsatz von “materischen” und soliden Elementen einen zeitlosen Wert erlangen und der neuen Kollektion eine Dimension fu¨rs Leben verleihen. Vom massiven Holz bis hin zu Metall- und Aluminiumgussteilen ein ausgewogenes Ergebnis, erzielt dank der konstanten Weiterentwicklung der Gussformen, durch die jedes Objekt einmalig und nicht imitierbar wird bis hin zu den besonderen, kostbaren Stoffen, die seit langem nicht mehr gewebt wurden, neue Paradigmen an Eleganz und Einzigartigkeit. Identität ist die Fähigkeit, einem Produkt Wert zu verleihen, das “neu” entsteht und zu einem unverzichtbaren Schatz, einem Begleiter im Abenteuer, einer Stilikone wird. Einzigartigkeit ist die Fähigkeit, die Identität des Markenzeichens auf einem konstanten Weg der Innovation, des Experimentierens und der Anpassung an die digitale Revolution der Kommunikation, der evolutiven Kontinuität bei einer weltweiten Marktpräsenz zu verbinden…Erstaunen und Emotionen angesichts von Schönheit zu bewirken.ALLENDie Hauptmerkmale dieses Produkts sind sicherlich die Leichtheit der Konturen, die außergewöhnlichen und verfu¨hrerischen Proportionen, die Höhe der Ru¨ckenlehne, die zweckmäßige Größe und die weichen Formen. Allen ist ein Designerprodukt in zarten, gewundenen Formen, bei dem die abgerundeten Streben der Armlehnen in das hohe und bequeme Ru¨ckenteil u¨bergehen – in einem komplizierten technologischen Verfahren hergestellt – und dadurch unbekannte Volumen und ausgewogene Proportionen schaffen. Die hohe und bequeme Ru¨ckenlehne u¨berschneidet auf delikate Weise die klein gehaltene Armlehne, die sich proportional angemessen zur schlanken Sitzstruktur präsentiert. Große Aufmerksamkeit wurde auf die Entwicklung des Fußes in zinnfarbenem, glanzlackiertem Aluminiumpressguss gelegt. Sehr hoch und asymmetrisch sollen sie, je nachdem, ob von vorne oder der Seite betrachtet, verschiedene Ansichten des Sofas bieten und immer den Eindruck eines leichten “schwebenden” Produkts unterstreichen. Allen bietet auch vom Entwurf her innovative Inhalte, die neue Standards beim Zusammenstellen und allgemein eine neue Logik der Kombination der Elemente beinhalten. Das System wurde mit der Idee konzipiert, eine neue Kombinationsmöglichkeit mit nur zwei Elementen zu schaffen, indem zum Beispiel einem linearen Endelement – eines der zahlreichen Vorschläge der Serie – ein Sofa- Chaiselongue Element beigestellt wird, das die Funktion eines Sofas und die ästhetische Leichtheit einer Chaiselongue miteinander vereint. Ein sofortiges Augenmerk ist der fehlende Eckfuß, Ergebnis einer aufmerksamen Planung und einer immer auf das Detail ausgerichteten ästhetischen Suche.DONOVANMit dem System Donovan schafft Minotti ein neues Gleichgewicht zwischen der Rationalität der großen kubischen Volumen und der Weichheit des Bezugs. Der extensive Einsatz von Gänsedaunen fu¨r die weichen Arm- und Ru¨ckenlehnen und die hochtechnologische Lösung der schmiegsamen Sitzfläche aus acht verschiedenen Schichten von unterschiedlich dichtem Polyurethanschaum garantieren höchsten Sitzkomfort. Die starke Geltung auf ästhetischer Ebene wird vom daunengefu¨tterten Steppbezug vermittelt, er verleiht der durchgehenden Sitzfläche Weichheit und das Aussehen eines einzigen, gemu¨tlichen Kissens. Donovan wurde entwickelt, um auf aktuelle und zeitgenössische Art einen Bereich modernen und stilu¨bergreifenden Geschmacks abzudecken, der schon seit jeher mit dem modularen Sofa einhergeht. Die Elemente des Systems Donovan wurden so entworfen, dass sie zahlreiche und unterschiedlichste Zusammenstellungen ermöglichen: von den traditionellen bis hin zu Lösungen mit asymmetrischen Elementen, die dank der Module mit nicht durchgehender Ru¨ckenlehne den Kombinationen ihre Einzigartigkeit verleihen. Diese Kombinationen werden durch die neuen Beistelltische Leger 2011 in exakt passenden Maßen und Ausfu¨hrungen ergänzt und bereichert. Mit den Lösungen “Kombisofa-linear”, die immer nur aus zwei Elementen bestehen, kommt die innovative, zur dauernden Umwandlung fähige Natur von Donovan zum Vorschein. Die Besonderheit von Donovan ist das fehlende Sitzkissen, das von durchgehenden, aus einem Stu¨ck bestehenden Elementen ersetzt und integriert wird, wodurch die traditionellen “Unterbrechungen” zwischen den unterschiedlichen Sitzbereichen abgeschafft werden. Der Rationalität und dem Volumen des Sofas verleiht ein schlanker und eleganter, leicht gekru¨mmter Fuß viel Bodenfreiheit. Das Material aus Black-Nickel ist in den letzten Jahren zum Kennzeichen der Firmenmarke bei der planerischen Entwicklung geworden.TATLINDie ausgesuchten Materialien und die fu¨r raffinierte Lederwaren typische Verarbeitung machen aus dem Bett Tatlin ein einzigartiges MoÅNbelstu¨ck, das die schon komplette Reihe von Minotti Betten bereichert. Das Kopfteil aus fachmännisch verarbeitetem Leder wird durch einen speziellen Reißverschluss verschönt, der die Formen hervorhebt und sich von einem Bettrahmen aus Stoff abhebt, leicht und vielseitig dank der schmalen Linien und dem gegossenen Fuß der Linie Allen. Mit der Bettenserie Tatlin hat Minotti ein starkes Innovationselement eingefu¨hrt und stellt zum ersten Mal ein Kopfteil in einem Material dar, das schon seit langem das Kennzeichen der Marke ist: Leder in vier Farbtönen: Schlamm, Tabak, Dunkelbraun und Schwarz. Dank der Entscheidung bei der Planung, einen Fuß aus Metalldruckguss der Serie Allen einzusetzen, scheint das Bett zu schweben und Leichtigkeit und Rationalität werden noch unterstrichen. Auch der Bettrahmen betont die Leichtigkeit von Allen. Hier verstärkt die geringe Höhe die luftige Erscheinung des Produktes und lässt die charakteristische abgerundete Form in den Vordergrund treten. Das Kopfteil von Tatlin ist das kennzeichnende Element des Projekts und hebt sich durch die in bester Schneiderkunst ausgefu¨hrten eleganten Nähte, den legeren Einsatz von Reissverschlu¨ssen um das ganze Bett und die sanft gerundeten Formen hervor, die bei näherem Hinsehen noch deutlicher sichtbar werden. Das System wird in zwei Versionen angeboten:- Tatlin, extrem rationalistisch, setzt das Kopfteil in den Vordergrund, es bleibt voll sichtbar und der Ledereffekt ist besonders gut zu erkennen.- Tatlin-soft, mit besonderer Liebe zum Detail, ist sicherlich weicher und sieht am Kopfteil ein zusätzliches Kissen – mit dem gleichen Stoff des Bettrahmens bezogen – vor, das durch du¨nne Lederriemen mit Magnetdruckknöpfen am Gestell befestigt ist.JENSENDesign, Komfort und Technologie sind die Merkmale der Serie Jensen, verfu¨gbar als Sessel und als hoher Sessel. Der starre Aufbau der Außenstruktur gibt das Volumen an, raffinierte Details im Bezugsstoff heben die Qualität hervor und verleihen dem Produkt eine starke Identität, während eine weiche Fu¨llung aus Gänsedaunen im Innenteil des Sessels und auf dem Sitzkissen die Ästhetik schmiegsam gestaltet und zur absoluten Bequemlichkeit einlädt. Sehr wichtig ist das asymmetrische Gestell aus zinnfarben hochglanzlackiertem Aluminiumdruckguss (exklusives Minotti Studio Design), das dazu beiträgt, dem Sessel Format zu verleihen und seine Identität und unverkennbaren Stil hervorzuheben. Die Merkmale von “Jensen” liegen in den einhu¨llenden Formen, dem zeitgenössischen Design. Der Einsatz eines mit kanalisierter Daune gefu¨llten Steppbezugs trägt nicht nur dazu bei, die Sitzfläche weich und gemu¨tlich zu gestalten, sondern unterstreicht auch deren Originalität. Ideal fu¨r den Einsatz in privaten oder geschäftlichen Bereichen. Zum Beispiel auch sehr geeignet fu¨r Chefbu¨ros, Rezeption, Foyers, Wartesäle, Lounges und Hotels.Press Office & PR Manager: Clara Buoncristiani - email: press.clarabuoncristiani@minotti.itPress Office: Cinzia Maulucci - email: press.cmaulucci@minotti.it

16/5/2011

SCHAU DAS VIDEO

SALONE DEL MOBILE MILANO 2011: SHORT VERSION VIDEO;9#0#4623#2

DOWNLOAD PRESSEMITTEILUNG


HIGHLIGHTS: "MINOTTI DESIGN IDENTITY 2011"





MINOTTI Spa Via Indipendenza, 152 - Meda - Italy - Phone +39 0362 343499 - Fax +39 0362 340319

To view this content, JavaScript must be enabled, and you need the latest version of the Adobe Flash Player. Download the free Flash Player now! Flash Player