THE NEW ’09 COLLECTION

Die komplett von Rodolfo Dordoni koordinierte Kollektion 2009 verkörpert eine nie zuvor gesehene anspruchsvolle und ausgereifte entwurfstechnische Seele. Zielgebender Wunsch war es, ein um 24 unterschiedliche Produkte herum konstruiertes komplettes Projekt anzubieten, das in seiner Einheit die Harmonie des absoluten Stils zu verkörpern weiß. Dem zugrunde liegt ein starkes Prinzip, das alle Elemente vereint und koordiniert: die Verschmelzung von Tradition und Moderne. Ein neuer topaktueller Sinn für Inneneinrichtung und Dekor, wie man ihn bisher auf dem Markt noch nicht gesehen hat. Die Kreation eines neuen Geschmacksegments, das auf innovative Art ein Gefühl für raffinierte und langfristige Eleganz hervorruft. Die durch die neue Kollektion vermittelten Werte verfolgen selbstverständlich keinerlei Selbstzweck und noch weniger stehen sie für vorübergehende Eintagsfliegen. Vielmehr repräsentieren sie die inneren Werte eines bereits seit 60 Jahren bestehenden Markenzeichens, dessen Innovationen im Einvernehmen mit der Tradition und dem Bewusstsein umgesetzt werden, dass man sein Know-how und die Kraft des Angebotssortiments kennt. Und all dem liegt das wahre „Made in Italy“ zugrunde.WILLIAMSdesign Rodolfo DordoniDas Sitzsystem Williams verzaubert auf den ersten Blick und ist somit ganz im Zuge der Tradition Minotti von vornherein zum Klassiker bestimmt. Große optische Persönlichkeit, elegante Proportionen und Komfort. Komfort, der auf einen intelligenten und wärmeempfindlichen Schaum der neuen Generation zurückgeht: Dieser ist selbstformend und ermöglicht eine bestmögliche Gewichtsverteilung. Das System Williams ist vielfach veränderbar - Version Williams, Williams “Square” und Williams “Mix” - und Ursprung mehr oder weniger formeller Kombinationen. Mit Flexibilität interpretiert es die unterschiedlichen Ansprüche heutiger Geselligkeits- und Komfortanforderungen. Beim ersten Zusammentreffen mit dem Design spürt man die Wertigkeit einfacher, aber keinesfalls banaler Linien. Reichhaltigkeit kommt dagegen in der extremen Detailliebe zum Ausdruck: Eine elegante, lasergeformte Basis und Nickel-Titan-Finishs, die eine flottierende Optik von hohem rigorosen Anspruch vermittelt. Die Produktleistungen und -anwendungsmöglichkeiten vervielfachen sich durch mögliche Kombinationen mit auserlesenen und bezüglich der Abmessungen gezielt entwickelten Williams “Konsolen” mit Platten aus Bronzeglas oder mit einer speziellen kratzfesten Lackierung. Diese Konsolen sind nicht nur offensichtlich praktisch, sondern verleihen dem Wohnbereich auch eine prägnante optische Ausstrahlung: Tatsächlich werden sie sich mit ihren dynamischen Formspielen zu einer Art Dekor des Sofas. Williams “Small”, die letzte Interpretation des Projekts Williams, kommt schließlich der Anforderung nach kleiner dimensionierten Sitzflächen nach. “Small” eignet sich für kleinere Wohn- oder Gemeinschaftsräume ohne deshalb Abstriche bezüglich Eleganz, Detailliebe, stilistischem Charakter und der Qualität Williams zu machen. Small Size und viel Charme.WILLIAMS SMALLDesign Rodolfo DordoniWilliam Small entspringt einer Weiterentwicklung des Programms Williams. Small zeichnet sich durch Elemente mit reduzierteren Abmessungen aus, die den Anforderungen eines für kleine Räume gedachten Produkts gerecht werden und dabei keineswegs auf eine optisch elegante Ausstrahlung verzichten.WEARINGDesign Rodolfo DordoniWearing ist ein Sitzflächensystem, dessen entwurfstechnischen Wurzeln auf den einzelnen Puff mit den Maßen 92 x 92 cm zurückgehen, der in Kombination mit einem Drehtischchen angeboten wird. Wearing ist ohne Knöpfe oder aber in der Wearing Leather Button Down Ausführung mit einem Capitonne-Finish erhältlich (nur bei Lederbezügen).Zur Erweiterung dieses Entwurfs wurde dieses Grundelement durch eine Rückenlehne, eine Rückenlehne mit kurzer Armlehne, eine Rückenlehne und eine lange Armlehne sowie eine kurze Armlehne und eine ebenfalls flache Rückenlehne ergänzt. Einfache Formen mit eleganten und charakterstarken Proportionen ermöglichen die Bildung von „Free-Standing“-Lösungen, die dank der unterschiedlichen Abmessungen von Armlehnen und den hinzufügbaren Beistelltischchen Kompositionen mit offenen Bereichen für Gespräche und Entspannungsmomente sowie zweiseitige Bereiche aufweisen können.WILLIAMS CONSOLLEdesign Rodolfo DordoniDas Sitzflächensystem Williams wird durch eine Reihe an Konsolen mit ihren jeweiligen Abmessungen vervollständigt und aufgewertet. Das Ergebnis sind einfache, aber anspruchsvolle Linien, die auf der sorgfältigen Materialauswahl beruhen und die Möglichkeit zur Wahl unter Ablageflächen aus zwei unterschiedlichen Materialien bieten: 10 mm Sekuritglas mit Bronzefinish oder MDF in Mokka im speziellen kratzfesten Finish. Diese Konsolen sind nicht nur sehr praktisch, sondern auch optisch äußerst ansprechend, da sie die Möglichkeit verleihen, das Sofa mit interessanten Formspielen zu dekorieren. Damit wird das tägliche Leben mit diesem Produkt gleichzeitig funktionell untermauert. BRESSON design Rodolfo DordoniDie Kollektion an Beistelltischen Bresson ist in zwei Ausführungen erhältlich – rund und viereckig – und repräsentiert ein wichtiges stilistisches Zeichen der Kollektion 2009. Die Kombination unterschiedlicher Materialien verleihen Bresson seine Einzigartigkeit, die ihn zu einer geschmackvollen stilistischen Ergänzung zur Konsole Williams macht. Die elegante Kurvung der lasergeschnittenen Black-Nickel-Struktur nimmt das Sofagestell Williams wieder auf, wodurch eine optisch perfekte Kombination gewährleistet ist.DIVOdesign Rodolfo DordoniDieses Element zeichnet sich durch ein Aussehen fern aller Serienherstellung aus und wirkt wie ein einzigartiges Produkt. Ein einzelnes, in der Verarbeitung besonders hochwertiges Teil mit lasergeschnittenen und untereinander kreuzverschweißten Scheiben im Black-Nickel-Finish. NASHdesign Rodolfo DordoniEin aufgrund seiner Form, aber insbesondere durch die Materialkombination leicht erkennbares Element. Der Beistelltisch Nash verfügt über ein Gestell aus gedrehtem Holz mit einem kratzfesten Finish in Mokka und eine Tischplatte aus Sekuritbronzeglas, was diesem Produkt seinen ansprechenden und eleganten Charakter verleiht.JOHNS LOWdesign Rodolfo DordoniDie Entwicklung des auf allen Märkten immer erfolgreicheren Projekts Johns wird fortgeführt – ein Erfolg, der auf seine einfachen und essentiellen Linien zurückgeht. Die ebenfalls auf dem Konzept bedeutender Dicken beruhende neue Linie an Schrankelementen für den Wohnbereich vervollständigt die Reihe an bereits im Angebot enthaltenen Elementen, ergänzt Johns und verleiht diesen Produkten noch mehr Vielseitigkeit. DIONdesign Rodolfo DordoniDer Entwurf des Sessels Dion ist an der klassischen Aussagekraft des Bergeres inspiriert, der hier aber modern interpretiert wurde. Eine Kombination von hoher Polsterkunst mit ausgereifter Anwendungstechnik bezüglich der Gestell- und Kissenpolster sorgen für maximalen Komfort.MARTINdesign Rodolfo DordoniMartin ist ein Korbsessel, der sanft abfällt und somit eine äußerst bequeme Sitzfläche hat. Das Sesselgestell aus Metall weist ein klassisches Design auf. Dank seiner Form lässt er sich mit unterschiedlichen Produkttypologien kombinieren und bietet sich auch für Lounges an. Zur weiteren Steigerung des Komforts wurde in das Gestellinnere außerdem ein Steppbezug aus Gänsedaunen eingefügt, der diesen Sessel noch weicher macht. Anspruchsvolle Fertigungsdetails verleihen diesem Produkt dagegen rundum und bis ins kleinste Detail seine Hochwertigkeit.COLEYdesign Rodolfo DordoniMartin ist ein Korbsessel, der sanft abfällt und somit eine äußerst bequeme Sitzfläche hat. Das Sesselgestell aus Metall weist ein klassisches Design auf. Dank seiner Form lässt er sich mit unterschiedlichen Produkttypologien kombinieren und bietet sich auch für Lounges an. Zur weiteren Steigerung des Komforts wurde in das Gestellinnere außerdem ein Steppbezug aus Gänsedaunen eingefügt, der diesen Sessel noch weicher macht. Anspruchsvolle Fertigungsdetails verleihen diesem Produkt dagegen rundum und bis ins kleinste Detail seine Hochwertigkeit.FULTONdesign Rodolfo DordoniEine Palette Schreibtisch-Elemente mit Schubladen und Schreibtisch-Konsole-Elemente. Fulton fasst Brauchbarkeit und Aesthetik mit Design mit sauberen und langlebigen Linien zusammen. Dank seines maessigen und raffinierten Stils kann Fulton zum Wohnzimmer oder Schlafzimmer oder Halle und Foyer einfach passen. Auch mit Wandschirm verfuegbar.SANDERdesign Annette HinterwirthSander ist ein dynamisch designter Lederstuhl von großer Eleganz. Die originelle Kurvung der Rückenlehne und die anspruchsvolle Optik der Details verleihen diesem Produkt optimale Erfolgschancen. Das Leder ist in den Farben Schwarz und Mokka erhältlich. Eine wichtige Neuheit ist die abziehbare Sitzfläche aus Leder - ein Angebot, das es im Sitzflächenpanorama bisher noch nicht gab.CLARKdesign Rodolfo DordoniClark kennzeichnet sich durch die solide Struktur aus Eschemassivholz mit Kunsttischlereidetails. Die Kreuzvolumen schenken dem Modell eine grossartige esthaetische Wirkung. Elegant und raffiniert in der Version mit bronzierter Glasplatte, solid und massiv in der Holzausfuehrung. Eine durch Klemmtechnik realisierte Struktur, wo sich alle Elementen dank versteckter Kupplungen perfekt verbinden, als ob sie ein einziges Stueck waeren. Besonders beeindrueckend der lange Mittelbalken bei den rechteckigen Versionen, der dem Tisch ein architektonisches Merkmal schenkt.FLYNTdesign Rodolfo DordoniAusgehend von der Sitzfläche Flynt repräsentiert dieser Stuhl aufgrund seiner zahlreichen Gestellmöglichkeiten Systemcharakter. Damit einhergehen große Flexibilität und Anpassungsfähigkeit an verschiedene Projekte und Kontexte.WEARING BEDdesign Rodolfo DordoniDas dem Sofa Wearing Botton Down zugrunde liegende optische Konzept kommt auch in dem Bett Wearing zum Ausdruck. In diesem Fall finden wir im Kopfteil des Bettes einen Capitonne-Effekt mit den für das exklusive Schneiderhandwerk typischen und aufwerteten Doppelnähten. Die verringerten Volumen, der enorme Sinn für Proportionen, die Fertigungsdetails und zahllosen zur Verfügung stehenden Zubehörteile verleihen dem Bett Wearing einen Hauch von intimer Eleganz und eine verführerische „Suite“-Wirkung.HARVEYdesign Rodolfo DordoniEine Reihe an sehr eleganten und persönlichkeitsstarken Schrankelementen, die sich durch leichte Volumen und einen zeitgenössischen Stil auszeichnen. Harvey präsentiert sich als perfekte Verschmelzung von Tradition und Moderne. Das mokkafarbene Holzgestell steht im Kontrast zu den Schrankelementen in Glanzlack und anspruchsvollen Metalldetails im Black-Nickel-Finish. Die eleganten und raffinierten Volumen erinnern an skandinavische Schrankelemente aus den 1960er Jahren. Die Reflexe der lackierten Flächen in Kombination mit den dunklen und klassischen Tönen des Eschegestells verleihen diesen Produkten große Persönlichkeit und Einzigartigkeit. Die Kollektion Harvey umfasst eine Reihe an sowohl horizontalen als auch vertikalen Schrankelementen für den Wohn- und Schlafbereich. Optisch gesehen beruht die Stärke dieses Produkts auf der originellen Kombination von drei Materialien – Glanzlack, mokkafarbene Esche, Black-Nickel-Metall – und der Perfektion von Volumen und Proportionen.Press Office & PR Manager: Clara Buoncristiani - email: press.clarabuoncristiani@minotti.itPress Office: Cinzia Maulucci - email: press.cmaulucci@minotti.it

22/4/2009

SCHAU DAS VIDEO

MÖBELMESSE MAILAND 2009: VIDEO;9#0#1110#2

DOWNLOAD PRESSEMITTEILUNG

DESIGNERBIOGRAPHIE


THE NEW ’09 COLLECTION

04

01

DESK 02

03

LOW 01

06

B D 01

BED 02

10

CONSOLE 03





MINOTTI Spa Via Indipendenza, 152 - Meda - Italy - Phone +39 0362 343499 - Fax +39 0362 340319

To view this content, JavaScript must be enabled, and you need the latest version of the Adobe Flash Player. Download the free Flash Player now! Flash Player