VAN DYCK

Kostbare Materialien und zeitgenössischer Geschmack… das ist Van Dyck, die Tischskulptur entworfen von Rodolfo Dordoni. Ein einzigartiges Designobjekt, das an die Recherche des Details die Leidenschaft für wertvolle Ausführungen anbindet. Das ursprüngliche Design des Van Dyck in rauchgrauem Glas und Calacatta Marmor entwickelt sich nun weiter durch neue Vorschläge. In Eiche – natur gebürstet, grau gebeizt, lackiert in Mokka und Schwarz – und in der charakteristischen Ausführung in Nuss. Ein Stück das sich durch große Persönlichkeit abhebt und sich in jedes Ambiente perfekt einfügt, dank seinem entschlossenen Design. Van Dyck zeichnet sich durch seine besondere Basis aus Metall aus. Diese wird durch 3 gekreuzte Beine aus Formrohr gebildet, in den Ausführungen Chrom, Black-Nickel, oder lackiert in den Farben Schwarz oder Butter. Die Tischplatte Van Dyck präsentiert sich in unterschiedlichen Formen: von rund, über rechteckig bis quadratisch. Die letztgenannte Version der Basis besteht aus 4 Beinen, positioniert in den vier Ecken des Tisches - für jene, die ein minimalistisch - chices Design bevorzugen.




VAN DYCK





MINOTTI Spa Via Indipendenza, 152 - Meda - Italy - Phone +39 0362 343499 - Fax +39 0362 340319

To view this content, JavaScript must be enabled, and you need the latest version of the Adobe Flash Player. Download the free Flash Player now! Flash Player